Blog

Wie sich das Autofahren seit Ubers Absturz und mehr Auto-News verändert hat

Uberauto

Nachdenken über die fantastische Zukunft am Himmel ist immer eine lustige Übung. Ich möchte auch ein selbstfahrendes Auto. Aber in einigen Wochen ist klar, dass jeder auf die Erde kommen muss. Dies war einer von ihnen.

Tesla verklagte zwei andere Elektrofahrzeugunternehmen, die sich auf Selbstfahrer wegen des Diebstahls von Geschäftsgeheimnissen konzentrierten, und bewies, dass der Bau dieser Technologie eine Mühe sein wird. Mit der Peloton-Technologie konnte ich mich auf einen nicht fahrerlosen Truck konzentrieren und erläuterte, wie er mit seinem Ansatz Leben retten und den auf Robo ausgerichteten Wettbewerb auf dem Markt schlagen kann. Darüber hinaus haben wir über das einjährige Jubiläum des tödlichen Uber-Selbstfahrer-Absturzes nachgedacht, der die Branche dazu gezwungen hat, die Grenzen ihrer Technologie hinterfragt und realistischer zu betrachten.

OK, aber das hat gesagt: Viele andere machen heute ausgefallenen Transpo-Tech möglich. Einer unserer Reporter flog einen Hubschrauber ohne Erfahrung. ein anderer nahm ein Mountainbike, um die neuesten, besten und, in der Fahrradtechnologie, überaus teuersten zu erkunden. Es ist eine Woche her: Lass uns dich einholen.

Schlagzeilen

Geschichten, die Sie in dieser Woche möglicherweise von WIRED verpasst haben

Die SEC sagte, Elon Musk habe die Bedingungen seiner Abwicklung nicht eingehalten, indem er seine Tweets nicht von einem offiziellen Tesla Twitter-Babysitter genehmigt habe. Die SEC möchte, dass ein Bundesgericht Musk in Verachtung bringt. (Die Anwälte von Musk haben viel zu sagen), zuletzt in einer Antwort vom Freitag.)

Tesla ging in einen (legalen) Krieg über Fragen des geistigen Eigentums und verklagte die Rivalen Zoox und XMotors.ai (sowie einige ehemalige Tesla-Mitarbeiter) wegen Diebstahls von Geschäftsgeheimnissen.

Für Sie, betrunkene Fahrer, ist es vorbei: Volvo gibt bekannt, dass es in den nächsten zehn Jahren nach innen gerichtete Kameras in seine neuen Autos einbauen wird, um die Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit des Fahrers zu überwachen. Und es wird alle seine Autos bei 112 Meilen pro Stunde abdecken.

Willkommen im Zeitalter des intelligenten Fahrrads, das möglicherweise eines Tages Straßengefahren erkennen oder die Federung schneller anpassen kann, als Sie es je könnten.

Ein Jahr, nachdem ein selbstfahrender Uber eine Arizona-Frau getroffen und getötet hatte, geht die Branche mit dem Tech etwas vorsichtiger um – einschließlich der Einschränkung der Vorhersagen, wann und wo sie auftauchen wird.

Peloton Technology, das Startup hinter nicht ganz autonomen Lkw-Technologien, erläuterte die Vorgehensweise beim Testen und die Sicherheit – und warum es bei fahrerlosen Lkw überhaupt nicht optimistisch ist.

Unser Reporter pilotierte einen 12.000 Pfund schweren Sikorsky S-76-Hubschrauber, eine besonders unterhaltsame und zurückhaltende Sache ohne Erfahrung. Gut, dass er sich an Bord des Autonomy Research Aircraft des Unternehmens befand, mit dem er futuristische automatisierte Flugtechniken studierte.

PSA der Woche fahren

Nur für den Fall, dass Sie eine Erinnerung benötigen: Jaguar hat diese Erinnerung in weniger als zwei Minuten zusammengestellt, wie Sie beim Autofahren sitzen sollten. Gewöhnen Sie sich an das Einstellen, Kinder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.